Inkontinenzversorgung

Allgemeines

Viele Menschen leiden an Inkontinenz – insbesondere im Alter. Es handelt sich um eine Krankheit, bei der die Blase oder der Darm nicht mehr kontrolliert werden können. Leider wird das Thema aufgrund von Schamgefühlen oft tabuisiert und Betroffene können nicht mit entsprechenden Hilfsmitteln unterstützt werden.

Die gute Nachricht ist, dass Betroffenen geholfen werden kann.

Katheter

Bei schwerer Inkontinenz reichen aufsaugende Hilfsmittel oft nicht aus und die Versorgung erfolgt über Katheter (ableitende Inkontinenzversorgung). Auf die unterschiedlichen Möglichkeiten in diesem Bereich werden wir aufgrund unseres Beratungsschwerpunktes im den folgenden Abschnitten näher erläutern.

Urinalkondome

Urinbeutel

Transanale Irrigation (TAI)

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

6 + 8 =

Anschrift

reha & sport GmbH
Karl-Thiele-Weg 17
30169 Hannover

Telefon

0511 – 300 356 80

E-Mail

info@rehaundsport.de

Behindertenparkplatz

direkt vor der Tür

Anschrift
reha & sport GmbH
Karl-Thiele-Weg 17
30169 Hannover

Kontakt
Telefon: 0511 – 300 356 80
Fax: 0511 – 300 356 99
E-Mail: info@rehaundsport.de

Öffnungszeiten
Mo. – Do. 8:00 – 12:00 Uhr
und 12:45 – 16:30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung
Sa. und So. geschlossen